Angebot

Tibetische Mani-Mühle Talisman Kette

Variante

Kostenloser
Versand

Geld-zurück-
Garantie

Geschützter
Einkauf

Von buddhistischen Zentren und Tempeln bis hin zu Klöstern und Stupas werden Mani-Räder im Uhrzeigersinn gedreht, um Gebete und Mantras in den Himmel zu schicken. Diese fein bearbeitete Gebetsmühle besteht aus Edelstahl und hat ein eingraviertes Mantra - das Mantra der Empathie.

 

Auf der Außenseite des Mani-Rades befindet sich der Spruch des Empathie-Mantras „Om Mani Padme Hum“ in Sanskrit-Schrift. Im Inneren befindet sich eine Schriftrolle mit dem selben Mantra als Gebet. Man kann den Anhänger drehen und mit jeder weiteren Drehung wird die Wirkung des Mantras stärker. Du kannst ihn auch aufmachen, um deine eigenen Mantras hineinlegen.

 

Dies ist die Bedeutung von „Om Mani Padme Hum“:

  •  Om ist ein sehr bedeutendes Wort, von dem gesagt wird, es sei der Klang des Universums. Laut der "Manduka Upanishad" (philosophische Schrift): "Om ist das unvergängliche Wort. Om ist das Universum, und dies ist die Darstellung von Om. Die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft, alles was war, alles was ist, alles was sein wird, ist Om. Alles andere, was über die Zeit hinaus existiert, ist auch Om.“
  • Mani bedeutet "Juwel" oder "Perle"
  • Padme ist die "Lotusblume" (die buddhistische heilige Blume)
  • Hum repräsentiert den Geist der Erleuchtung

 

 Drehe das Rad im Uhrzeigersinn, wenn du das Bedürfnis hast, dein Karma zu verbessern.

 Erfahre mehr über das Mani-Rad/Gebetsmühle hier.

 

Produktbeschreibung:

  •  Kettenlänge: 40-50 cm
  • Anhängergröße: 1,5 x 3,6 cm
  • Material: Edelstahl
  • Kordel: Schwarz gewachste Baumwollkordel
  • Hergestellt in Nepal

 

Gebetsmühlen, die in Klöstern und auf Pilgerwegen in ganz Tibet zu finden sind, gehören zur meditativen Praxis.